Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Aktion: Mitglieder werben Mitglieder

Aktion: Mitglieder werben Mitglieder

Was würden wir ohne Berufsverband tun? Da Sie schon Mitglied sind, brauchen wir Ihnen nicht die Vorteile eines Verbandes zu schildern. Es profitieren zu viele (unentgeltlich) von der Arbeit unseres Berufsverbandes, den Sie mit Ihrem Mitgliedsbeitrag finanzieren.

Deswegen brauchen wir nochmals Ihre Hilfe!

Ein starker Berufsverband braucht neue, auch junge, Mitglieder. Helfen Sie mit, dass unser Berufsverband die Stärke bekommt, die er für die Bewältigung zukünftige Aufgaben dringend benötigt.

Sie werben ein neues Mitglied für den Landesverband Hessen und profitieren 2x davon:

Sie bekommen für das laufende Geschäftsjahr 25% Rabatt auf Ihren Mitgliedsbeitrag und Sie stärken unseren Verband und somit die physiotherapeutische Interessenvertretung. Das heißt, bei 4 neu angeworbenen Mitgliedern, sind Sie das laufende Geschäftsjahr beitragsfreies Mitglied!

Nicht nur Sie als Mitglied sollten einen Vorteil haben, aber auch das angeworbene Mitglied.

Für angeworbene Mitglieder, die bis zum 30. Juni 2018 beitreten, entfällt die Aufnahmegebühr von 15,00 €!

Weitere Vorteile für Mitglieder:
-    Sind mehrere freiberuflich tätige Physiotherapeuten in einer Praxisgemeinschaft/Gemeinschaftspraxis/Partnergesellschaft oder als fachliche Leiter (Angestellte Plus) Mitglied, dann können Sie auch hier von einem angepassten Beitrag profitieren (siehe Mitgliedsbeiträge)

-    Schüler/Studenten bekommen nach Erhalt der Berufsurkunde, im 1. Jahr 50% Rabatt auf Ihren Mitgliedsbeitrag je nach Status.

Anbei folgende Unterlagen zum Nutzen:

Ausfüllbogen für geworbene Mitglieder

Mitgliedsbeiträge

FlyerAngestellte

Beitrittsformular

Satzung

Der Landesverband Hessen im Deutschen Verband für Physiotherapie (ZVK)

Der Landesverband Hessen im Deutschen Verband für Physiotherapie (ZVK) ist ein eigenständig eingetragener Verein, der die berufspolitischen Interessen der Physiotherapeuten auf hessischer Landesebene vertritt. Er gehört der Dachorganisation Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK) an und wirkt dort bei den Entscheidungen auf Bundesebene mit.

Der Landesverband bietet eine Vielzahl von Serviceleistungen, die auf die Bedürfnisse der verschiedenen Tätigkeitsmerkmale Einzelner zugeschnitten sind:

Freiberufler:

  • Beratung zur Unternehmensgründung (Selbständigkeit)

  • Führen von Vertrags- und Preisverhandlungen mit den Krankenkassen

  • Beraten bei und Beantragen von Kassenzulassungen für die Praxis

  • Unterstützung bei Zulassungserweiterungen für einzelne Zertifikatspositionen

  • Hilfe bei Abrechnungsproblemen

  • Unterstützung bei rechtlichen Fragen

  • Regelmäßige Information über Entwicklungen der Gesundheitspolitik, Änderungen von Regelungen, Gesetzen, Arbeitsschutzbestimmungen etc. durch Rundschreiben

  • eigene Mitgliederzeitschrift

  • Regionalgruppentreffen

  • Breite politische Debatte und Entscheidung durch Einbeziehen des Ausschusses Freiberufler und der Regionalgruppen

  • Besondere Veranstaltungen zu aktuellen berufspolitisch relevanten Themen

  • Spezifische Seminar-Angebote

  • Entwicklung von Broschüren, Infomaterialien für Patienten und Ärzte

  • Veröffentlichung von Stellenangeboten, Praxisangeboten

  • Veröffentlichung der Praxisdaten für die Therapeutensuche im Internet durch GScout

Angestellte:

  •  Beratung bei juristischen Problemen Beratung für Wiedereinsteiger

  •  Unterstützung besonderer Arbeitsfelder, z.B. Frühförderung, Geriatrie etc.

  •  Beratung bei Versicherungsfragen

  •  Regelmäßige Information über Entwicklungen in der Gesundheitspolitik,

  •  wichtige Regelungen, z.B. Einführung des Fallpauschalensystems DRG, etc. durch Rundschreiben

  • eigene Mitgliederzeitschrift,

  •  Regionalgruppentreffen

  •  Spezifische Seminar-Angebote, z.B. für Führungskräfte, Lehrkräfte

  •   Hilfe bei Entwicklung von Broschüren/ Broschürenangebote zur Information von Klinikärzten

  •  Besondere Veranstaltungen zu aktuellen Themen

  •  Veröffentlichung von Stellenangeboten

Schüler und Berufseinsteiger:

  •  Beratung bei Ausbildungsproblemen

  •  Beratung bei Ausbildungs- und Arbeitsverträgen

  •  Beratung zum Arbeiten im Ausland/ Anerkennung von    Berufsabschlüssen

  •  Vorantreiben der Weiterentwicklung des Berufsstandes, z.B.  Anhebung der Ausbildung auf Fachhochschulebene

  •  Unterstützung der Kontakte der Schüler und Berufseinsteiger  untereinander durch Integration dieser Interessengruppe in die  Juniorenorganisation des Verbandes

  •   Direkte Einbindung der Interessen von Schülern und    Berufseinsteigern durch die Anbindung der Juniorenorganisation an     den Vorstand des Landesverbandes

  •  Informationen über neue Regelungen, Gesetze und Entwicklungen      der Gesundheitspolitik durch Rundschreiben

  •  eigene Mitgliederzeitschrift

  •  Regelmäßige Besuche der KG-Schulen mit    Informationsveranstaltungen über die berufspolitische Entwicklung

  •  Besondere Seminarangebote für Schüler- und Berufseinsteiger

Welche Vorteile bietet die Mitgliedschaft im Landesverband Hessen?

Wir vertreten die berufspolitischen Interessen der Physiotherapeuten in Hessen. Der Deutsche Verband für Physiotherapie (ZVK) ist der einzige Berufsverband, der im Weltverband der Physiotherapeuten vertreten ist. Durch Ihre Mitgliedschaft können Sie die Politik aktiv mitgestalten und Ihre Erfahrungen, die Sie in Ihrem Praxis-Alltag gewonnen haben, in die Gestaltung unseres Berufsstandes einbringen. Sie erhalten aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten in den Gremien des Landesverbandes.

In welchen Gremien des Verbandes können Sie aktiv mitarbeiten?

  • Mitgliederversammlung

  • Gesamtvorstand

  • Vorstand

  • Beirat

  • Ausschuß Freiberufler

  • Ausschuß Angestellte

  • Juniorenorganisation

Wie werden Sie Mitglied im LV Hessen?

Downloaden Sie einen Mitgliedsantrag und senden Sie ihn an die Geschäftsstelle des Landesverbandes Hessen im Deutschen Verband für Physiotherapie (ZVK), Otzbergstraße 860528 Frankfurt / Main

Wenn Sie Schüler der Physiotherapie sind oder Berufsanfänger in den ersten zwei Jahren Ihrer Berufstätigkeit als Physiotherapeut nach Abschluß Ihres Staatsexamens, werden Sie gleichzeitig Mitglied in der Juniororganisation des Deutschen Verbandes für Physiotherapie.

Was kostet die Mitgliedschaft im Landesverband?

Unsere Mitgliedsbeiträge

Flyer Physio Deutschland LV Hessen

Beitrittsformular

Personalbogen

Berufsordnung

Wir freuen uns auf Sie!