Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise
19.02.2018

Untersuchung der ganzheitlichen Gesundheit von aktiven Physiotherapeuten zur Verbesserung der Berufsbedingungen – Umfrage 2018

Im Rahmen eines Forschungsprojekts der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg, beschäftigt sich eine junge Physiotherapeutin mit der Thematik der biopsychosozialen Gesundheitsgefährdung und Prävention von aktiven Physiotherapeuten in der gesamten Bundesrepublik. Die anonyme fünf- bis zehnminütige Umfrage mittels des Burnout-Mobbing Inventars (BMI), entwickelt von Dr. Lars Satow, einem Arbeits-, Organisations- und Gesundheitspsychologen, hilft darzustellen welche psychischen, physischen und sozialen Belastungsfaktoren des Berufes Krankheitsausfälle von Physiotherapeuten jeglicher Einrichtungsart begünstigen.

Im zweiten Teil der Umfrage hilft ein soziodemografisches Datenblatt einige persönliche Belastungsfaktoren zu ermitteln. Ziel der Umfrage ist eine Verbesserung der multifaktoriellen Gesundheitsbelastung von Physiotherapeuten. Ebenso soll die Abwanderung von Therapeuten in andere Berufe gestoppt werden, sodass die Sorge der zukünftigen eingegrenzten Patientenversorgung und Verschlechterung der Arbeitssituation von Therapeuten verringert wird.

Die Notwendigkeit der Thematik zeigt ebenfalls, dass der Bedarf an Physiotherapeuten stetig ansteigt. Im Jahr 2000 lag die Anzahl der Beschäftigungsverhältnisse der Voll-, Teilzeit- und geringfügigen Verhältnisse in Deutschland bei einer Anzahl von 66.000. Der Bedarf wuchs bis zum Jahr 2015 um mehr als das Dreifache und wird in Deutschland zukünftig ebenfalls durch den demografischen Wandel bestimmt. Die Situation der Physiotherapeuten in der Bundesrepublik muss sich ändern.

Bitte nehmen Sie an der Befragung teil, um zukünftig neue Berufs- und Gesundheitschancen für uns Physiotherapeuten aufzuzeigen. Die Befragung läuft bis zum 31. März 2018.

 

Fragen zur Onlinebefragung beantwortet bei Bedarf Barbara Papok per E-Mail an barbarapapok(at)gmail.com.