A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Passwort vergessen?

Bitte Ihre Mitgliedsnummer oder die E-Mail-Adresse sowie die Postleitzahl eingeben. Sie erhalten dann umgehend Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts zugesandt.





Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen
 

 

28.05.2020

Physiotherapeuten zur Teilnahme an der Befragung der Universität Bielefeld zum Thema Teletherapie gesucht!

Aufgrund der Corona-Pandemie haben die Krankenkassenverbände auf Bundesebene sowie der GKV-Spitzenverband Therapeut*innen im Bereich der Physio-, Ergo- und Sprachtherapie/ Logopädie die Möglichkeit gegeben, zeitlich befristet von den bisherigen Regelungsvorgaben der Versorgung mit Heilmitteln abzuweichen, u.a. indem bestimmte Leistungen per Videotherapie bzw. Teletherapie durchgeführt werden können.

Im Rahmen eines interdisziplinären Forschungsprojektes der Medizinischen Fakultät OWL der Universität Bielefeld (Leitung: Prof.‘in Dr.-Ing. Britta Wrede und Prof.‘in Dr. med. Claudia Hornberg) möchten wir Sie gerne zum Thema Teletherapie befragen.

Folgende Fragen interessieren uns:

  • Nutzen Sie bereits Teletherapie, planen Sie dies oder warum nutzen Sie diese Therapieform nicht?

  • Bei welchen Patient*innen eignet sich die Therapieform gut?

  • Wie häufig wenden Sie Teletherapie an?

  • Welche Rahmenbedingungen und Bedarfe sehen Sie als Therapeut*innen in Bezug auf die Therapieform?

  • Welche allgemeinen Vor- und Nachteile hat Teletherapie aus Ihrer Sicht?

Ihre Meinung ist uns wichtig, unabhängig davon, ob Sie Teletherapie bisher nutzen oder nicht. Mit Ihrer Teilnahme an der Befragung (Zeitbedarf ca. 15 min) - NEU bis zum 14.06.2020 - helfen Sie uns, die Nutzungsmöglichkeiten und Herausforderungen bei der Anwendung von Teletherapie in der Praxis zu erfassen.

Hier geht es zur Befragung https://evaluation.uni-bielefeld.de/evasys/online.php?p=Teletherapie2020

Was passiert mit Ihren Daten?

  • Die Befragung erfolgt vollständig anonym.

  • Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben, die Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

  • Die Beteiligung an der Erhebung ist selbstverständlich freiwillig.

  • Es entstehen Ihnen keinerlei Nachteile, wenn Sie nicht an der Befragung teilnehmen möchten.

  • Die Ergebnisse werden in wissenschaftlichen Fachzeitschriften und auf der Internetseite der Medizinischen Fakultät OWL (https://uni-bielefeld.de/medizin) veröffentlicht und auf Tagungen vorgestellt.

Über Ihre Teilnahme an der Befragung und die damit verbundene Unterstützung würden wir uns sehr freuen. Gerne können Sie diese E-Mail auch an interessierte Kolleg*innen weiterleiten.

Sollten Sie Rückfragen zur Erhebung haben oder weitere Informationen wünschen, melden Sie sich gern (forschungspraxen.medizin(at)uni-bielefeld.de).

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihre Teilnahme an der Befragung.

Prof.‘in Dr.-Ing. Britta Wrede                  Prof.‘in Dr. med. Claudia Hornberg
Birte Richter (M.Sc.)                               Ivonne Wattenberg (M.Sc. PH)
Dr.-Ing. Anna-Lisa Vollmer                    Rebecca Lätzsch (B.Sc. PT/M.Sc. PH)