Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise
25.10.2018

Bundeskongress Physiotherapie: Studienpreis 2018 geht an Agnes Wand

Im Rahmen des Bundeskongresses Physiotherapie erhielt Agnes Wand den Studienpreis 2018 des Deutschen Verbandes für Physiotherapie – in diesem Jahr für eine Abschlussarbeit eines Bachelor-Studienganges in der Physiotherapie. Thema ihrer Bachelorarbeit ist die "physiotherapeutische Behandlung bei Inkontinenz und ihr Einfluss auf die neuromuskuläre Aktivierung der Beckenbodenmuskulatur".

Konkret beschäftigte Agnes Wand sich damit, wie sich bei Patient*innen mit Harn- oder Stuhlinkontinenz die Fähigkeit zur selektiven Aktivierung der Beckenbodenmuskulatur und die Co-Kontraktion der Synergisten nach sechs Einheiten Physiotherapie im Vergleich Rückenlage und Stand verändert.

Agnes Wand ist 29 Jahre, sie absolvierte die Ausbildung zur Physiotherapeutin an der Rudolf-Klapp-Schule in Marburg und legte 2012 die staatliche Prüfung ab. 2013 hat sie begonnen, im berufsbegleitenden Studiengang Physiotherapie der FH Aachen zu studieren, den sie im Sommer 2017 mit dem Bachelor of Science abschloss. Seit 2016 arbeitet sie als angestellte Physiotherapeutin bei ProPhysio am Heilig Geist Krankenhaus in Köln und konnte dort viel Erfahrung in der Behandlung von Patienten mit verschiedenen Dysfunktionen des Beckenbodens sammeln.

 

Bei Fragen zur Bachelorarbeit wenden Sie sich gerne an agnes.wand(at)web.de.