Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Faszien - das lebende Gewebe

Verstehen, formen und funktionell trainieren

Datum
Freitag, 15.11.2019–
Sonntag, 17.11.2019
Ort
Parklinik Bad Nauheim GmbH & Co. KG
Am Kaiserberg 2-4, 61231 Bad Nauheim


Auskunft

anerkanntes ZVK e.V./KddR Rückenschul-Refresher-Seminar zur Verlängerung der KddR-Rückenschullehrer-Lizenz

Veranstalter

Deutscher Verband für Physiotherapie Landesverband Hessen e.V.

AG Prävention im ZVK

Kursnummer 766/2019
Fortbildungspunkte 24
Referent(in) Bertelsmeier, Frank
Preis für Mitglieder € 360,00
Preis für Nichtmitglieder € 415,00

Inhalt

Mit diesem Kompaktseminar verbinden wir die „Mega-Trends“ aus dem Bereich der Therapie und dem Leistungssport. Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten dieses neue Wissen für sich zu nutzen. Die Faszienprävention und das funktionelle Training werden einerseits im Bereich der Leistungssteigerungen und andererseits in Bezug auf die Verletzungsprophylaxe eingesetzt. Wir zeigen Ihnen die wesentlichen Unterschiede, Einsatzmöglichkeiten und Trainingsformen und befähigen Sie das neue Wissen in Ihre tägliche Arbeit einzubinden.

Im Rahmen des Seminars lernen Sie durch den sehr hohen praktischen Anteil die nötige Routine und Fachkompetenz. Das Seminar zeigt Ihnen den Übergang von der Therapie ins Training und erweitert Ihr Handlungsfeld.

Sie und Ihre Kunden und Patienten werden von diesem Seminar profitieren.

Inhalte:

Faszien verstehen und formen

  •  Grundlagen und Verständnis der faszialen Anatomie

  •  Die Bedeutung der Faszien für die jeweiligen Bewegungsmuster

  •  Der Übergang von der Fasziendistorsion zur Faszienprävention

  •  Das Faszientraining als Ergänzung für den Freizeit- u. Leistungssport

  •  funktionell trainieren

  •  Grundlagen und Verständnis des Muskel- u. Gelenksystems

  •  Erkennen und Ansteuern von komplexen Bewegungsmustern

  •  Optimierung der Muskelansteuerung durch freies Training

Aufbau der funktionellen Mobilität, Stabilität und Performance
 

Anhänge

Ausschreibung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht